platzhalter header Hilfe im Alltag Sie sind hier: Wir bieten Ihnen | Hilfe im Alltag

Diabetes-Lotsen und Sozialreferenten

Bundesweit hat der Deutsche Diabetiker Bund mehr als 150 Diabeteslotsen im Einsatz. Sie sind ehrenamtliche Mitarbeiter, die Diabetikern helfen, sich in vielen Gebieten des Alltags mit dem Diabetes zurecht zu finden.
Sie sind oft selbst vom Diabetes betroffen und wurden zusätzlich von der Deutschen Diabetiker Akademie zum Diabetes-Lotsen DDB ausgebildet. Durch ihr Wissen und ihre Erfahrung, können sie gerade neu erkrankten Diabetikern helfen, wobei sie keineswegs ein Ersatz für den Arzt ode rden Diabetesberater sind. Diabeteslotsen ergänzen deren Arbeit um einen persönlichen Teil im Rahmen der Selbsthilfe. Sie helfen zum Beispiel mit anderen
Betroffenen in Kontakt zu kommen und den Diabetes zu akzeptieren. Da sie viele Situationen im Alltag mit dem Diabetes schon selbst erlebt haben, ist ihre Hilfe nicht nur theoretisch und sie können ihre Erfahrungen und selbst erlebte Problemlösungen weitergeben. Sprechen Sie unsere Diabeteslotsen an! Ebenso sind für den Deutschen Diabetiker Bund Sozialreferenten tätig. Diese helfen Ihnen insbesondere bei Fragen auf sozialrechtlichen Gebieten (u.a. Schwerbehinderung, Arbeitsplatz, Schule) weiter. Kontakt zu den Diabetes-Lotsen und Sozialreferenten in Ihrer Nähe finden Sie bei Ihrem jeweiligen Landes- bzw. Regionalverband.

 

Schatten

 

Standorte

Hier finden Sie die Standorte unserer Verbände:

 

Deutscher Diabetiker Bund
Brandenburg

Deutscher Diabetiker Bund
Berlin

Deutscher Diabetiker Bund
Niedersachsen

Deutscher Diabetiker Bund
Sachsen-Anhalt

Schatten

Deutscher Diabetiker Bund
Hessen

Deutscher Diabetiker Bund
Thüringen

Deutscher Diabetiker Bund
Baden-Württemberg

Deutscher Diabetiker Bund
Nordrhein-Westfalen

Schatten

Deutscher Diabetiker Bund
Bayern

Deutscher Diabetiker Bund
Mecklenburg-Vorpommern

Deutscher Diabetiker Bund
Sachsen