platzhalter header Selbsthilfeförderung durch die gesetzliche Krankenversicherung Sie sind hier: Über den DDB | Selbsthilfeförderung auf Bundesebene
Die Krankenkassen und ihre Verbände fördern gemäß § 20h SGB V gesundheitsbezogene Selbsthilfegruppen, Selbsthilfeorganisationen und Selbsthilfekontaktstellen. Die Selbsthilfeförderung nach § 20h SGB V erfolgt durch zwei Förderstränge: die kassenartenübergreifende Gemeinschaftsförderung und die krankenkassenindividuelle Projektförderung.
Der Bundesverband Deutscher Diabetiker Bund e.V. erhielt von der "GKV-Gemeinschaftsförderung Selbsthilfe auf Bundesebene" im Jahr 2016 pauschale Fördermittel in Höhe von 40.000,- Euro.
Wir danken für diese Hilfe!